CO2-Gasvorwärmgerät PROBAG 888

GASVORWÄRMER / EINFRIERSCHUTZ FÜR TECHNISCHE GASE PROBAG 888 Gasvorwärmer, auch Gasdurchflusserhitzer oder Einfrierschutzapparat genannt, verhindern ein vereisen der Armaturen bei grosser Gasentnahme aus einem Druckbehälter. PROBAG Gasvorwärmer werden im Hochdruckbereich, zwischen Druckminderer und Flaschenventil geschraubt - Robustes Metallgehäuse - Selbstregulierung bei 95°C - Übertemperatursicherung - Maße: ca. 125 x 50 x 70 mm (LxBxH) - Kupferrohrstutzen bis max. 200 bar einsetzbar - Aufgebauter Stecker Typ 125 - Schutzklasse IP 50 - Wir revidieren auch alte Geräte. Hochwertigkeit und Langlebigkeit dieser Produkte sorgen für störungs- und unterbrechungsfreien Betrieb Ihrer Anlagen! Kaltgeräte-Anschlusskabel bitte separat bestellen!


786.6

EUR 589,50 - EUR 786,60

inkl. 20 % USt zzgl. Versandkosten

Mengenrabatt

Anzahl Einzelpreis Ersparnis
1-4 EUR 786,60
5-9 EUR 648,00 -18 %
10-19 EUR 621,00 -21 %
20-29 EUR 589,50 -25 %
>= 30 EUR 589,50 -25 %

Art.Nr. 09.00496

Gewicht 0,80 KG

 
CO2-Gasvorwärmgerät PROBAG 888

CO2-Gasvorwärmgerät PROBAG 888

BITTE BEACHTEN SIE DIE HÄNDLER-STAFFELPREISE NACH HÄNDLERLOGIN!

Schweizer Qualitätsprodukt, geeignet für nicht brennbare Gase, Schutzklasse IP50. Mit dem elektrischen PROBAG 888 Gasdurchflusserhitzer, welcher auf einem geeigneten Rohrstutzen zwischen Flaschen- und Druckreduzierventil montiert ist, wird der durch die Entspannung der Gase entstehenden Abkühlung entgegengewirkt. Als Wärmeträger dient eine Aluminium-Grundplatte, die durch einen Rohrheizkörper (230 Volt/150 Watt) aufgeheizt wird. Zur Befestigung auf dem Rohrstutzen wird das Gerät mit der Halteplatte festgeschraubt. Im Gehäuse ist der auf 95° Celsius einjustierte Temperaturregler eingebaut. Als Überhitzungsschutz ist eine Schmelzsicherung in der Grundplatte eingebaut. Das Gerät wird zwischen CO2-Flasche und CO2-Hauptdruckarmatur eingesetzt und verhindert das Vereisen des Druckminderers und das Vereisen des CO2-Ventils bei hohem CO2-Verbrauch.

0 Bewertungen